facebook

youtube

mx3

restorm

kontakt

band

The Story

SARZ wurde 2006 gegründet und setzte sich aus Schul- und Freizeitbekanntschaften zusammen. Fünf Jungs entschieden sich dazu, den musikalischen Werdegang gemeinsam zu beschreiten.  Yanick Vogel am Gesang, This Camenzind an der Gitarre, Ruedi Kälin am Bass, Roman Herrmann am Keyboard und Markus Von Euw am Schlagzeug verschrieben sich dem Rock`n`Roll. Sie sammelten zusammen erste Live-Erfahrungen und nahmen 2007 am BandX Contest teil. Die Bemühungen zahlten sich aus, der Sieger hiess SARZ.

Im Sommer 2008 begab sich SARZ in die Dream Sound Studios, um die Aufnahmen für Cock Rock Army, die erste Single, ins Trockene zu bringen. Kurz nach der Veröffentlichung verliess Ruedi die Band. Darauf stiess Severin Bruhin als neuer Bassist zu SARZ. Mit Roman Dobler spielte erstmals ein Rhythmus Gitarrist in der Band. Er wurde später von Manuel Sturm ersetzt.

Im Herbst 2010 folgte ein absolutes Highlight der Bandgeschichte: SARZ & Symphony. Für dieses Projekt arrangierte Bassist Severin Bruhin die Songs für das Sinfonieorchester Ausserschwyz. Die beiden ausverkauften Konzerte wurden zum Grosserfolg.

Im Jahr 2011 begannen die Aufnahmen zum Debütalbum „Rock N Roll Kills“. Matthias Hillebrand (Phat Media Studio) entpuppte sich als der ideale Mann hinter dem Mischpult, so brachte er frischen Wind in das Songwriting der Band.

Markus von Euw entschied sich, die Band zu verlassen. SARZ suchte einen neuen Drummer. Für die Aufnahmesessions konnte mit Mylious Johnson (Pink, Jovanotti, Tiziano Ferro) ein weltklasse Schlagzeuger gewonnen werden. Bei Livekonzerten nahm von da an Marcel Lienert hinter den Drums Platz. Während die Aufnahmen immer deutlicher Gestalt annahmen, nahm SARZ am wichtigsten nationalen Bandcontest „MyCokemusic Soundcheck“ teil. Nach mehreren Votingrunden und zwei Livekonzerten (u.a. am Open Air Gampel) standen SARZ im Final und erreichten schliesslich den sensationellen dritten Platz.

Während das Jahr 2012 voll und ganz den Aufnahmen fürs Debütalbum gewidmet wurde, veröffentlichte SARZ den Soundtrack zum Buch 'Das Verlorene Dorf' von Rahel Hefti. Die innovative Idee der Autorin, ein Buch mit einem Song zu verbinden, löste zahlreiche begeisterte Reaktionen aus.

2013 steht nun ganz im Zeichen des Albumreleases von «Rock'n'Roll Kills». Davon erhofft sich die Band in der Musikszene Fuss zu fassen.